Nach der Saison ist vor der Saison: Status November

Hamburg-Motor-Classics – Porsches, Ponys und Pagoden
Oktober 16, 2017
Schrottplätze Part 2 – Mercedes Langer
Januar 21, 2018
Zeige alle

Nach der Saison ist vor der Saison: Status November

Nach der Saison ist vor der Saison: Status November

Wie jedes Jahr muss auch diesen Winter wieder ordentlich rangeklotzt werden! So Gott will sollen die Kähne 2018 ja eine Spur besser wieder aus dem Trockendock auslaufen als dieses Jahr…

Manchmal sind zig Themen gleichzeitig in der Mache aber nichts wirklich fertig, daher mal wieder ein kurzes Lebenszeichen…

 

Ab zum Lackierer!

Nachdem der Rote dieses Jahr knapp 12.000km als Alltagsauto abgespult hat ist es an der Zeit ihm mal wieder etwas Aufmerksamkeit zu schenken. Das Radhaus hinten links ist leider zuschweißen und einiges noch zu lackieren. Dach und Seitenteile sowie der Kleinkram sind nach 25 Jahren leider am Ende, die letzten Ecken Original Lack damit passe. Lässt sich bei einem ehemaligen Aufbrauchauto leider nicht vermeiden. Da er hierfür innen weitestgehend zerlegt ist wird auch hier alles raus geschmissen was nicht mehr schön ist. Namentlich das Zebrano und ein paar Verkleidungen. Die Bremse möchte südfrankreichfest gemacht werden und die Differentiallager haben nur 2 Sommer mit mir machen wollen, leider wieder fällig. War noch was?

Ach ja, die AMG Nockenwelle 😀

 


 

Am E300TD hat sich vor 3 Wochen die Vorglühanlage gemeldet, wieder einmal hat es das Vorglührelais zerschossen. Da absehbar war dass nicht alle Glühkerzen den Zylinderkopf verlassen wollen habe ich frühzeitig für Ersatz gesorgt. Auch hier, wenn wir den Motor köpfen dann machen wir es wenigstens komplett. Es kam wie es kommen musste, Abriss einer Glühkerze, also die zweite große Hafenrundfahrt 2017. Aktuell in der Mache und hoffentlich zeitnah fertig, ist ja eigentlich das Alltagsauto! Der Kopf ist zwischenzeitlich vom Motoreninstandsetzer zurück und die Schrauben beim Verzinken, dürfte also bald fertig werden.

Aufgrund neuer Pläne wird der Diesel wohl ab Februar käuflich zu erwerben sein… Mit frischem Lack, neuen Achsen und dann auch einem tadellosen Antriebsstrang. Bis dahin sind aber noch einige Sachen zu erledigen. Bei Interesse gerne aber schon auf mich zukommen!

Kopfschmerzen

So unschuldig kann er gucken!

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Der 230CE schlummert indes unter seiner Kuscheldecke. Bis auf eine Anti-Hologramm Behandlung hat er seit der Zylinderkopfnummer keine weiteren akuten Aufwände mehr gemacht. Den Plan seinen Unterboden im Heckbereich noch einmal neu zu lackieren und eine Hochglanzachse zu verbauen werde ich wohl oder Übel noch etwas schieben müssen. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums im Oktober 2018 muss ich mir also etwas neues als Zeichen meiner Hochachtung einfallen lassen. Kleinigkeiten werden aber dennoch bis April zwischen geschoben…

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Nebenher noch den Dauerpatienten E250TD mit neuer Ladewand ausstatten, einen weiteren mit frischem Blech im Heckbereich und und und. Wenn ich das alles so lese erscheint meine Sorge im Winter keine Themen zum bloggen zu haben irgendwie unsinnig.

Bei Maltes 300TE geht es hoffentlich auch schnell weiter, zuerst steht ein Besuch beim Lackierer an und anschliessend fliegt die Hinterachse raus….

 

Der Tag hat einfach zu wenig Stunden!

Facebook Like

Kommentar verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien