Kleinkram
September 1, 2018
Creme 21 Rallye: Tag 2 / Etappe 1&2
September 14, 2018
Zeige alle

Creme 21 Rallye: Tag 1 / Anreise & Einschreibung

Creme 21 Rallye: Tag 1 / Anreise & Einschreibung

Das Warten hatte endlich ein Ende, am 12.09. hiess es Anpfiff zur 17. Creme 21 Rallye! Nachdem der 300TE in den letzten Tagen eh schon für den TÜV seine Aufmerksamkeit bekommen hat war nicht mehr allzuviel vorzubereiten. Das einen Abend vor Abreise aber das Lampenkontrollgerät den Geist aufgegeben hat war durchaus nervig. Dank eines findigen Menschen,  der mehr Ahnung von Kabeln hat als ich, war das Thema aber noch gestern abend erledigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Heute sind wir also mit Sack und Pack nach Essen gefahren, als Treffpunkt wählten die Veranstalter die geschichtsträchtige Zeche Zollverein. Ein imposantes Areal auf dem wir uns natürlich nicht auf Anhieb zurecht fanden. Lag aber eher an uns, wenn wir das ins Navi eingegeben hätten, was uns im Vorwege mitgeteilt wurde, dann… Egal, irgenwann haben auch wir das bereits sehr wuselige Treiben gefunden!

Wie bei jeder Rallye steht als erstes wohl das Einschreiben an. Wir melden uns in Halle 5, die Creme Veranstalter fertigen an aufgebauten Tischen die Ankömmlinge ab. Wir warten ungefähr 10-15 Minuten, dann haben wir Startnummern, Ausweise, T-Shirts und einen Haufen Sponsoren Goodies….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Als nächstes geht es weiter zur Technischen Abnahme. Hier werden alle Teilnehmerfahrzeuge auf ihre Verkehrssicherheit hin überprüft. Da auch unser Bolide aus allen Lampen strahlte und keine Betriebsflüssigkeiten in die Umwelt gegossen hat, waren wir innerhalb von 5 Minuten durch. Gut, 2 Warnwesten hatten wir nicht. Aber wie es der Zufall so wollte hatten die Kollegen vom AVD, welche die Abnahme begleiteten, im Vorwege eine clevere Idee. Da bestimmt ganz viele Teilnehmer eben keine Warnwesten dabei haben werden, hatte man wohl geahnt und sich kurzum entschlossen einfach welche zu verkaufen. Die Schlingel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Hiernach ist der offizielle Teil des Tages eigentlich erst einmal durch. Wir haben die Zeit genutzt  und uns noch ein wenig auf der Zeche umgeschaut. Nach ein paar Fotos am Boden und in der Luft sind wir dann ins Hotel zum Einchecken. Was sich als sehr weise herausstellte, die meisten Teilnehmer checkten nämlich nach der 19:30 Begrüßung auf dem Zechengelände erst ein.

Anbei noch ein paar Eindrücke des heutigen Tages!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ach ja, und von oben haben wir natürlich auch ein paar Fotos!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Morgen früh um 08:00 gehts los. Die erste Etappe führt uns nach Münster, das Ziel wird in Bochum liegen…

Wir sind gespannt!

 

Facebook Like

Kommentar verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien